Vertiefung Batteriemarkt

In einer Welt, die zunehmend elektrifiziert wird, gewinnt die Batteriezelle als Handelsgut maßgeblich in vielen Branchen an Bedeutung. Um als Unternehmen die Potenziale des wachsenden Marktes für sich nutzen zu können, gilt es zu verstehen:

  • Welche Schlüsseltechnologien und Anwendungen werden auch in Zukunft relevant sein?
  • Wie und wo wird sich der Batteriemarkt entwickeln?
  • Wie könnte ein praxisnaher, exemplarischer Einstieg in die Batterieindustrie aussehen?
  • Welche Geschäftsmodelle, Technologien, Rohmaterialien und Recyclingformen spielen hier eine Rolle?

Vertiefen Sie ihr Wissen in der spannenden Welt des Batteriemarktes

In dieser Weiterbildung erhalten Sie umfassende Einblicke in den dynamischen Batteriemarkt und seine vielfältigen Facetten. Durch praxisnahe Fallstudien lernen Sie erfolgreiche Einstiegsstrategien kennen und verstehen, wie Sie diese auf Ihr eigenes Unternehmen anwenden können. Sie werden die Strukturen und Zusammenhänge im Ökosystem der Batterieindustrie analysieren und innovative Geschäftsmodelle entdecken, die in diesem Sektor erfolgreich sind. Zudem werden Sie mit den spezifischen Produktionsanforderungen vertraut gemacht, die für die Herstellung von Batterien unerlässlich sind. Diese Weiterbildung bietet Ihnen das nötige Wissen und die Werkzeuge, um im wachsenden Batteriemarkt erfolgreich zu agieren und nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Nach der Teilnahme… 

…können Sie die Attraktivität des Batteriemarktes zielgerichtet für ein spezifisches Unternehmens-Fallbeispiel abschätzen.

…wissen Sie um die konkreten Anforderungen der Marktbearbeitung in der Batterieindustrie und können eine fallspezifische Markteintrittsstrategie ausarbeiten.

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Präsenzseminar
Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • 13. November 2024
Dauer/ Ablauf
6 Lernstunden
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
749 euro (USt. befreit gemäß §4 Nr. 22 Buchstabe a UStG)
Veranstalter
Fraunhofer FFB
Veranstaltungsort
Münster
Zielgruppe und Voraussetzungen
  • Absolvent*innen des Moduls "Einstieg Batteriemarkt"
  • Business Development
  • Strategie- und Managementabteilungen
  • Projekt- und Abteilungsleitungen

Teilnehmende sollten ein grundlegendes Verständnis zur Batteriezelle und -fertigung  mitbringen und Interesse für einen konkreten Einstieg in den Batteriemarkt haben.

Da es sich bei diesem Modul um eine Vertiefung handelt, wird bei keinem oder wenig Vorwissen folgender Lernweg vor Besuch vorgeschlagen: Kostenloses ELLB e-Learning "Einstieg Batteriewelt" -> Live-Online-Moduls "Einstieg Batteriemarkt"

 

Vorteile auf einen Blick

Erleben Sie ein interaktives Lernumfeld, das nicht nur durch eine Vielzahl praktischer Übungen und durchdachter Hands-on-Methoden besticht, sondern auch durch die Förderung eines aktiven Austauschs und gemeinsamen Lernens.

Sie haben nicht nur die Möglichkeit, Fragen zu stellen, sondern können auch von den Erfahrungen und Perspektiven der anderen Teilnehmenden profitieren.

LERNZIELE

Nach der Teilnahme… 

…können Sie die Attraktivität des Batteriemarktes zielgerichtet für ein spezifisches Unternehmens-Fallbeispiel abschätzen.

…wissen Sie um die konkreten Anforderungen der Marktbearbeitung in der Batterieindustrie und können eine fallspezifische Markteintrittsstrategie ausarbeiten.

TRAINER*INNEN

Oliver Krätzig 

Ich bin Dr. Oliver Krätzig und seit September 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Technologiemanagement der Fraunhofer FFB. In unserer Gruppe befassen wir uns intensiv mit Analysen zu Trends und Implikationen innovativer Technologien, Untersuchungen zur Marktdynamik in der Batterieindustrie und industrienahen Beratungen zu Markteinstiegsstrategien. Mein interdisziplinärer Werdegang durch Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und Promotion zum Thema Technologietransfer der Batterieforschung ermöglichen mir für die Bearbeitung komplexer Fragestellungen zu Marktanalytik wichtige Perspektivwechsel.