ELLB Battery Summer School

Aus dem PreCharger Workshop wird die ELLB Battery Summer School

Erweitern Sie jetzt Ihr Batteriewissen gemeinsam mit unseren Expert*innen in der ELLB  Battery Summer School. Hier erhalten Sie exklusive Einblicke in den Batterie-Kosmos und in die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB in Münster. Gleichzeitig erlangen Sie Batteriewissen nach dem neusten Stand der Wissenschaft und können Ihr Netzwerk im Batteriesektor ausbauen. 

Einen Einblick zu dem was Sie erwartet, geben Ihnen unsere Pilot-Partizipierenden und Dozierenden im Video.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Stimmen von Teilnehmenden und Dozierenden aus dem letzten Pre-Charger Workshop

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Präsenzseminar, Summerschool
Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Zugangsvoraussetzung
Keine
Termine, Anmeldefrist und Ort
  • 26.-28.08.2024
  • Anmeldefrist: 26.07.2024
  • In Präsenz in Münster
Dauer/ Ablauf
26.08. 13.30 Uhr Kennenlernen, Beginn der Summer School ab 14 Uhr mit Modul 1 27.08. Ab 9 Uhr morgens Module 2, Mittagspause mit Verpflegung, nachmittags Modul 3 28.08. 9-12 Uhr Modul 4 und Fürung durch die »FFB PreFab«
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
1.490 Euro
Präsenz
Alle Module nur in Präsenz (und Kombination) belegbar
Veranstalter
Fraunhofer FFB
Veranstaltungsort
Münster
ZIELGRUPPE
  • Neulinge im Bereich Batterietechnologie
  • Berufs- und Quereinsteiger in der Batteriebranche
  • Mitarbeitende aus Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Angestellte aus der Rechts- und Versicherungsbranche
  • Alle diejenigen, die Grundkenntnisse über die Batterietechnologie, deren Märkte, Lieferketten und Recycling gewinnen möchten
INHALTE

Die Battery Summer School bietet einen einmaligen Rundumblick zu vielen relevanten Themen im Bereich Batterietechnologie. Während der drei Tage vermitteln Experten der Fraunhofer FFB:

  • Grundlagenwissen zu Aufbau, Funktion, Herstellung und Anwendungsgebiete verschiedener gängiger Zellformate (Prismatische, Pouch- und Rundzellen).
  • Ein Verständnis für den europäischen und weltweiten Batteriemarkt, samt Lieferketten und Big Player im Batterieökosystem.
  • Trends und Zukunftsaussichten im Batterietechnologiemanagement, Zelldesigns und in puncto Kreislaufwirtschaft.

Die Teilnehmenden erhalten exklusive Einblicke in die Forschungsinfrastruktur der Fraunhofer FFB im Rahmen einer Führung durch die »FFB PreFab«.

 

LERNZIELE

Die Teilnehmenden sind nach dem Workshop in der Lage...

  • die fünf Elemente der Batterie-Wertschöpfungskette und ihre Zusammenwirkung zu illustrieren.
  • drei Möglichkeiten zu beschreiben, wie die Abhängigkeit von kritischen Rohstoffen bei der Energiespeicherung gemildert werden kann.
  • die drei wichtigsten Recycling-Routen für LIB-Materialien im Kontext von Materialausstoß und die Wiederverwendung von Materialien in weiteren Prozessschritten aufzuzeigen.
  • die zwei kostspieligsten Schritte (finanziell & energiereich) in der klassischen LIB-Produktion zu identifizieren.
  • den Einsatz eines Digitalen Zwillings in der zukünftigen Batteriezellproduktion zu erklären.
  • die zu erwartende Entwicklung der Batteriemärkte in Größe und Struktur abschätzen zu können.​
  • die zu erwartenden technologischen Entwicklungen entlang der Batteriewertschöpfungskette nachzuvollziehen.
REFERENTEN
Jan-Darius Plöpst arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Zelldesign an der Fraunhofer FFB.

Jan-Darius Plöpst 

Ich bin Jan-Darius Plöpst und arbeite seit 1 ½ Jahren für der Fraunhofer FFB als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe »Zelldesign«. Dank meiner Leidenschaft für Chemie und meiner akademischen und beruflichen Ausbildung in diesem Gebiet, bringe ich ein fundiertes naturwissenschaftliches Wissen in unsere Gruppe ein. Meine Hauptaufgaben umfassen die Konfiguration unserer Elektroden sowie die Auslegung des Zellverbunds. Durch meine Kenntnisse im Themenfeld Lithium-Ionen-Batterie bin ich mit den Anforderungen und ihren einzelnen Bestandteilen bestens vertraut.

Jan-Paul Brinkmann 

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fraunhofer FFB beschäftige ich mich intensiv mit der Finalisierung von Batteriezellen. Durch meine langjährige Erfahrung und meine Promotion verfüge ich über fundiertes Wissen im wichtigen Bereich der Lithium-Ionen-Batterien und deren Herstellung. Gemeinsam im Team der Verfahrenstechnik arbeite ich daran, innovative Lösungen für die Herstellung nachhaltiger Energiespeicher zu entwickeln.

Sebastian Kühn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Technologiemanagement der Fraunhofer FFB.